Ausbildungsberufe bei Helming & Sohn

Mach Karriere bei uns.

Automobilkaufmann/-frau

Als Automobilkaufmann/-frau ist man in einem sehr abwechslungsreichen Beruf tätig und man sollte Interesse an Menschen, Autos und Zahlen haben. Durch den Verkauf von Autos, Zubehör und Finanzdienstleistungen wird man sehr stark im wirtschaftlichen Bereich ausgebildet. Zur Ausbildung zählt jedoch auch die Arbeit im Servicebereich, der Buchhaltung, der Disposition und im Teilevertrieb. Natürlich gehört auch das Fahren von schönen Autos zum Alltag eines Automobilkaufmanns, aber hinter der Ausbildung steckt ein weitläufiges Ausbildungsfeld, welches sehr wichtige Grundsteine für einen Beruf im wirtschaftlichen Bereich bietet.

Voraussetzungen: Realschulabschluss oder höhere Qualifikation
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Während der Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement liegen die Schwerpunkte in den Bereichen Buchführung, Personalverwaltung und Rechnungsbearbeitung. Darüber hinaus werden Termine koordiniert und anfallender Schriftverkehr wird bearbeitet. Der Einsatzort der Bürokaufleute ist die Verwaltungsabteilung, wo einen die verschiedensten Aufgaben und Herausforderungen erwarten.

Voraussetzungen: Realschulabschluss oder höhere Qualifikation
Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Verkürzung um 1 Jahr bei Abitur oder Berufsfachschule Wirtschaft)

Kfz- Mechatroniker/-in

In der Ausbildungszeit zum Kfz-Mechatroniker wird man zum Spezialisten im Bereich Fahrzeugtechnik ausgebildet, genauer gesagt zum Hightech-Spezialisten. Denn die modernen Fahrzeuge sind mit neuester Technik ausgestattet, welche fachmännisch bedient, beziehungsweise repariert werden will. Somit benötigt man Verständnis für Elektronik, Mechanik, aber auch für Datenverarbeitung.

Voraussetzungen: sehr guter Hauptschulabschluss oder höhere Qualifikation
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (Verkürzung um 1 Jahr bei Abitur oder Berufsfachschule Fahrzeugtechnik)

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Güter an, kontrollieren diese und lagern sie anschließend sachgerecht ein. Die Hauptaufgaben eines Lagerlogistikers bei Helming und Sohn liegen im Konfektionsverkauf für die Werkstatt sowie im Verkauf von Zubehör und Ersatzteilen. Als Mitarbeiter im Teilevertrieb ist man außerdem für die Verladung sowie für die Versendung von Waren zuständig. Auch bei der Optimierung logistischer Prozesse wirken Lagerlogistiker mit. 
Fachkräfte für Lagerlogistik werden in sämtlichen Branchen eingesetzt, somit kommen alle Betriebe in Frage, die über eine Lagerhaltung verfügen.

Voraussetzungen: sehr guter Hauptschulabschluss oder höhere Qualifikation
Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Verkürzung um 1 Jahr bei Abitur oder Berufsfachschule Wirtschaft)

Perspektiven:

Im Kfz- Gewerbe wird jungen Menschen eine gute Perspektive und vielseitige Chance geschaffen. Schlagwörter wie „sicher, schnell, sauber“ sind heute oft gehörte Begriffe in der Automobilindustrie. Die Autos von heute sollen mit Hilfe neuester Technologie immer umweltfreundlicher, sparsamer aber trotzdem noch leistungsfähiger werden. Durch diese neu gestellten Anforderungen ist die Automobilindustrie eine stetig wachsende Branche und diese machen sie gleichzeitig auch zu einer der attraktivsten Branchen. Der Einsatz neuester Technik rund um das Automobil lassen den Arbeitsalltag spannend und abwechslungsreich werden. Wer eine Ausbildung im Kfz- Gewerbe erfolgreich abschließt, darf also zu Recht auf gute Weiterbildungsmöglichkeiten und beste Aufstiegschancen in einer vielseitigen Branche hoffen.

Diese Seite empfehlen

Wem möchten Sie diese Seite empfehlen?